Dr. med. Lutz Liese

Facharzt in der Hochschulambulanz für Naturheilkunde, Leitung des Bereiches Traditionelle Chinesische Medizin

Dr. med. Lutz Liese, Jahrgang 1978, ist Facharzt für Allgemeinmedizin, Schwerpunkt Traditionelle Chinesische Medizin. Sein Studium der Humanmedizin absolvierte er in Rostock. Seit 2014 ist er in der Hochschulambulanz für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin tätig. Von 2014 bis 2016 betreute er ärztlicherseits die internistisch-naturheilkundliche Tagesklinikgruppen.

Seit Eröffnung des Standortes Immanuel Medizin Zehlendorf (IMZ) 2015 ist er sowohl in der Hochschulambulanz als auch am IMZ tätig. Seine Schwerpunkte liegen in der Akupunktur, im Taichi (Chen-Stil Taijiquan), in der chinesischen Arzneikräuterkunde und Spiraldynamik. Dr. Lutz Liese begann 2019 die Weiterbildung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung für Sportmedizin und 2020 die Weiterbildung in Gelenksonographie.

Seit 2003 bildet er sich im Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin mit den Schwerpunkten Akupunktur und Arzneikräuter fort. Seit 2012 praktiziert er den Chen-Stil-Taijiquan. Hierzu erfolgten mehrfache Auslandsaufenthalte in China inklusive eines dreimonatigen Vollzeittrainings 2012.

Ausgelöst durch das Taijiquan-Training interessiert sich Dr. med. Lutz Liese zunehmend für ganzheitliche Bewegungssysteme und deren gezielten Einsatz für Patienten und Patientinnen bei Beschwerden des Bewegungsapparates.

2020 schloss er die Kompaktausbildung für Ärzte in Spiraldynamik ab. Er begann 2019 mit der Weiterbildung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung für Sportmedizin und 2020 mit der Weiterbildung in Gelenksonographie.

 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Immanuel Medizin Zehlendorf

  • In der Privatpraxis für Naturheilkunde erhalten Sie Selbstzahlerleistungen von TCM bis Ayurveda.
    Zur Website

Naturheilkunde Blog

  • Neuigkeiten aus der Wissenschaft, Berichte von Veranstaltungen und Reisen, Tipps und Rezepte.
    zum Blog

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links