Aktuelle Nachrichten

05.11.2020

Lese-Tipp: Warum natürliche Mittel bei Schmerzen eine gute Alternative sind

Muss es immer die Schmerztablette bei Fieber, Kopf- oder Magenschmerzen sein? „Nein“, sagt Prof. Dr. Andreas Michalsen und führt alternative naturheilkundliche Mittel und Methoden auf, die bei Schmerzen helfen können.
Immanuel Krankenhaus Berlin | Naturheilkunde Natürliche Mittel bei Schmerzen | Schmerzmedikamente | Nebenwirkungen | Andreas Michalsen | Fit for fun

Schmerzen mit Medikamenten zu behandeln, kann zunächst eine mittelfristige Lösung sein. Doch langfristig kann die Einnahme von Schmerzmitteln Nebenwirkungen wie Leber- und Nierenschäden oder Magenreizungen haben. „Mit Medikamenten lindern wir oft die Beschwerden, aber wir heilen nicht“, sagt Prof. med. Dr. Andreas Michalsen, Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin. Natürliche Mittel und Methoden können eine Alternative zu Schmerzmitteln darstellen.

Wadenwickel statt fiebersenkende Medikamente, Kurkuma statt Magentabletten und Hagebutte bei Erkältungen sind nur einige Tipps, die Prof. Dr. Andreas Michalsen anführt. Zudem sei die Reflektion über das eigene Verhalten auch wichtig: „Es ist unsinnig, sich schlecht zu ernähren und dann eine Tablette gegen die Beschwerden einzuwerfen“. Für ihn stellt die Medizin der Zukunft eine Kombination aus Schulmedizin und Naturheilkunde dar. Dennoch gelte: „Je mehr akut, desto mehr ausschließlich Schulmedizin. Je mehr chronisch, desto mehr Naturheilkunde".

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Immanuel Medizin Zehlendorf

  • In der Privatpraxis für Naturheilkunde erhalten Sie Selbstzahlerleistungen von TCM bis Ayurveda.
    Zur Website

Naturheilkunde Blog

  • Neuigkeiten aus der Wissenschaft, Berichte von Veranstaltungen und Reisen, Tipps und Rezepte.
    zum Blog

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links