Wissenschaft und Forschung

Neben dem umfangreichen Angebot an klinischer Versorgung und medizinischen Leistungen ist die Abteilung für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus gleichzeitig auch Standort der Charité-Stiftungsprofessur für klinische Naturheilkunde und mit Forschung und Lehre durch die Charité Universitätsmedizin Berlin beauftragt. Die Abteilung ist klinisches Zentrum für Naturheilkunde mit einer umfangreichen wissenschaftlichen Forschungsaktivität.

In einer Kooperation mit der Charité-Universitätsmedizin Berlin ist an der Abteilung Naturheilkunde des Immanuel Krankenhauses Berlin die Stiftungsprofessur für klinische Naturheilkunde des Instituts für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomieangesiedelt worden.
Inhaber der Stiftungsprofessur ist der Chefarzt der Abteilung, Prof. Dr. med. Michalsen. Die Stiftungsprofessur ist damit die direkte Nachfolge des bereits 1989 begründeten Lehrstuhls für Naturheilkunde in Berlin der bis 2002 von Prof. Malte Bühring geleitet wurde.

Schwerpunkt der Forschungsaktivitäten sind die Durchführung randomisierter klinischer Studien zur Überprüfung der Wirksamkeit von Naturheilkunde und Komplementärmedizin im Sinne der Evidendence-based-Medicine, sowie die Evaluierung neuer Behandlungskonzepte im Sinne von „proof of concept“-Studien einschließlich von Versorgungsstudien zur Abschätzung der Wirksamkeit unserer Behandlungskonzepte.
Es bestehen enge Kooperationen mit den beiden anderen an der Charité-Universitätsmedizin angesiedelten Stiftungsprofessuren für Komplementärmedizin (Inhaberin Frau Prof. Dr. Claudia Witt) und Kneipp-Naturheilkunde (Inhaber Prof. Dr. Benno Brinkhaus). Durch die Anbindung der Stiftungsprofessur an das Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie (Direktor Prof. Dr. Willich) am Zentrum 1 der Charité besteht Zugang zur entsprechenden methodologischen Kompetenz dieses Zentrums.

Weitere enge Kooperationen bestehen mit der Universität Duisburg-Essen und dem dort angesiedelten Lehrstuhl für Naturheilkunde und integrative Medizin (Leiter Prof. Dr. Dobos), sowie mit dem Lehrstuhl für integrative Medizin der Universität Witten-Herdecke (Leiter Prof. Dr. Heusser).
Prof. Dr. Michalsen ist zudem Mitglied des Vorstandes der Karl und Veronica Carstens-Stiftung, die wesentlich die Forschung der deutschen Naturheilkunde und Komplementärmedizin fordert.

Das Team

Das Team der Forschungsabteilung besteht aus

  • Prof. Dr. med. Andreas Michalsen: Schwerpunkt klinische Evaluation der Traditionellen Europäischen Medizin, Mind-Body Medizin, sowie der strukturierten Lebensstilmodifikation einschließlich der Fastentherapie
  • Dr. med. R. Stange: Schwerpunkt klinische Studien im Bereich der klassischen Naturheilkunde und der Phytotherapie
  • Dr. med. Christian Keßler: Schwerpunkt Ayurveda und Traditionelle Indische Medizin, Mind-Body Medizin
  • Larissa Meier: Schwerpunkt Prüfärztin im Bereich klinischer Evaluationsstudien
  • Yatin Shah: Schwerpunkt Homöopathie und naturheilkundliche Schmerztherapie
  • Gunda Loibl: Studiensekretärin 
  • Miriam Rösner: Studiensekretärin

Forschungsprojekte

Derzeitige Forschungsprojekte sind unter anderem:

Forschungsschwerpunkt Mind-Body Medizin
  • Beobachtungsstudie zur Wirksamkeit der Mind-Body-Tagesklinik am Immanuel Krankenhaus
  • Randomisiert kontrollierte Studie zur Wirksamkeit von Yoga, Heileurythmie und Physiotherapie bei unteren Rückenschmerzen (Förderprojekt der Software AG-Stiftung, Mahle-Stiftung, Zukunftsstiftung Gesundheit und von DAMUS e.V.)
Traditionelle Europäische Medizin und ausleitende Verfahren
  • Randomisiert kontrollierte Studie zur Wirksamkeit der Blutegel-Therapie bei Rückenschmerzen (in Planung)
  • Randomisiert kontrollierte Studie zur Wirksamkeit des Aderlasses bei Bluthochdruck (Förderprojekt der Carstens-Stiftung)
  • Evaluation der Effekte der Blutspende auf Parameter des metabolischen Syndroms (Förderprojekt der Karl und Veronica Carstens-Stiftung)  
Ayurveda und Traditionelle Indische Medizin
  • Derzeit laufende umfangreiche randomisierte klinische Studie zur Wirksamkeit von Ayurveda bei Gonarthrose (Förderprojekt der Indischen Regierung, AYUSH) (CARACA-Trial)
  • Randomisiert kontrollierte Studie zur Wirksamkeit von Ayurveda bei Angstsyndromen
  • Randomisierte Studie zur Wirksamkeit von Ayurveda bei Fibromyalgie, Weichteilrheuma (Förderprojekt der Deichmann-Stiftung)
Forschungsschwerpunkt Klassische Naturheilverfahren und Phytotherapie
  • Randomisiert kontrollierte Studie zur Behandlung chronischer Spannungskopfschmerzen
  • Randomisiert kontrollierte Studie zur Wirksamkeit von „Angocin“ bei akuter Zystitis
  • Pilot-Studie zur Wirksamkeit der systemischen Infrarot A-Hyperthermie bei Reizdarm-Syndrom
  • Vitamin D-Supplementierung bei Dialyse-Patienten, randomisierte dreiarmige Vergleichsstudie mit Dosis-Findung (Förderprojekt der ENDI-Stiftung)
Abgeschlossene Studien

Derzeit abgeschlossene Studienprojekte untersuchten die Wirksamkeit von Heilwässern (St. Leonhards-Wasser) bei menopausalen Beschwerden, die Wirksamkeit von „Myrrhicil-Intest“ bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, sowie die Wirksamkeit der Kneipp-Hydrotherapie bei menopausalen Beschwerden sowie bei Polyneuropathie.

AyurVision 2014

Am 14. Februar 2014 diskutierten Ayurveda-Experten aus Deutschland und Indien in der Indischen Botschaft in Berlin über Möglichkeiten, Herausforderungen und Grenzen im Kontext therapeutischen Arbeitens mit der Ayurveda-Medizin. Die Charité Stiftungsprofessur für klinische Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin veranstaltete dieses Jahr zum zweiten Mal dieses Symposium zur Ayurveda-Medizin in Deutschland. Einen umfangreichen Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Immanuel Medizin Zehlendorf

  • In der Privatpraxis für Naturheilkunde erhalten Sie Selbstzahlerleistungen von TCM bis Ayurveda.
    Zur Website

Naturheilkunde Blog

  • Neuigkeiten aus der Wissenschaft, Berichte von Veranstaltungen und Reisen, Tipps und Rezepte.
    zum Blog

Ansprechpartner

  • Prof. Dr. med.
    Andreas Michalsen
    Chefarzt am Immanuel Krankenhaus Berlin, Inhaber der Stiftungsprofessur für klinische Naturheilkunde am Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité Universitätsmedizin Berlin

    Immanuel Krankenhaus Berlin
    Königstr. 63
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-691
    F 030 80505-692
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Versorgungsbereiche

Termine

  • 23 November 2017
    Stille Stunde
    mehr
  • 27 November 2017
    Heilsames Singen
    mehr
  • 29 November 2017
    Essen und Trinken bei rheumatischen Erkrankungen
    mehr

Weitere Termine

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links