Aktuelle Nachrichten

 
17.03.2016

Lese-Tipp: Neuer Trend Intervall-Fasten

Fasten in Teilzeit: nur ein weiterer Trend aus den USA oder ein echter Gewinn für die Gesundheit? Chefarzt Prof. Dr. med. Andreas Michalsen bezieht Stellung in einem Online-Artikel des Stern-Magazins.
Immanuel Krankenhaus Berlin - Naturheilkunde - Lese-Tipp - Stern - Neuer Trend Intervallfasten

Der Verzicht auf Nahrung über mehrere Tage oder sogar Wochen wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus, darüber ist sich die Wissenschaft einig. Ähnliche Effekte verspricht nun das sogenannte Intervallfasten, Essenspausen von 4 bis 16 Stunden oder an einzelnen Tagen in der Woche.

Was das bringen kann, kommentiert Prof. Dr. med. Andreas Michalsen, Chefarzt am Immanuel Krankenhaus Berlin, in einem Online-Artikel des Stern-Magazins. Die bisher vor allem bekannte Methode, das Fasten nach Buchinger, werde unter anderem bei Bluthochdruck, entzündlichen Erkrankungen wie Rheuma, Multipler Sklerose, chronischen Schmerzen oder sogar Demenz angewandt.

Doch seien die Fastenperioden hier relativ lang und daher schwer in den Alltag zu integrieren. Hier kommt das Intervallfasten ins Spiel. Bereits nach 24 Stunden Nahrungsverzicht greife der Körper auf die Fettreserven zurück. Dabei werden verschiedene günstige Prozesse im Körper angestoßen. Ständiges Essen hingegen führe zu einer andauernden Ausschüttung von Insulin. Über einen längeren Zeitraum bestehe so die Gefahr einer Insulinresistenz, einer Vorstufe von Diabetes.

Der Vorteil gegenüber dem normalen Fasten liegt klar auf der Hand: es gibt keine zeitliche Begrenzung, „im Prinzip lässt sich das ein Leben lang durchhalten", so Prof. Dr. med. Andreas Michalsen in dem Artikel.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Webseite des Stern-Magazins

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Immanuel Medizin Zehlendorf

  • In der Privatpraxis für Naturheilkunde erhalten Sie Selbstzahlerleistungen von TCM bis Ayurveda.
    Zur Website

Naturheilkunde Blog

  • Neuigkeiten aus der Wissenschaft, Berichte von Veranstaltungen und Reisen, Tipps und Rezepte.
    zum Blog

Ansprechpartner

  • Dr.
    Gerrit Popkes
    Leiter der Unternehmenskommunikation

    Immanuel Diakonie GmbH
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-842
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 25 April 2018
    Naturheilkundliche Therapie des Diabetes
    mehr
  • 26 April 2018
    Stille Stunde
    mehr
  • 28 April 2018
    Einführungskochkurs 1 "Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach"
    mehr

Weitere Termine

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis.
Mehr Informationen

OK