26. Bucher Rheumatage – wissenschaftliches Symposium

20. Mai 2017 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bei der rasanten Entwicklung diagnostischer und therapeutischer Möglichkeiten ist es praktisch unmöglich, in allen Fragestellungen auf dem Laufenden zu sein. Die Fülle an Leitlinien, Empfehlungen und publizierten Studien ist kaum noch beherrschbar, so dass trotz guter Evidenzlage die Gefahr besteht, nicht indizierte Maßnahmen zu ergreifen oder notwendige Schritte zu unterlassen.

Diesem Problem hat sich die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin mit der „klug entscheiden“ Initiative gewidmet. Zwölf teilnehmende Fachgesellschaften haben ganz konkrete Positiv- und Negativempfehlungen für die Indikationsstellung zu diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen erstellt.

Diese für den praktischen Alltag geeigneten Empfehlungen sollen helfen, Über- wie auch Unterversorgung zu vermeiden. Nachdem wir uns bei den Bucher Rheumatagen vor 2 Jahren mehr allgemein der ärztlichen Entscheidungsfindung gewidmet haben, möchten wir in diesem Jahr die einzelnen für die Rheumatologie relevanten Empfehlungen mit Ihnen diskutieren.

Hierzu konnten wir wieder hervorragende und klinisch erfahrene Referenten gewinnen, die über „kluge Entscheidungen“ in Ihrem Fachgebiet und deren Umsetzung in die Praxis referieren werden. Eine Posterausstellung mit den Empfehlungen wird das wissenschaftliche Programm ergänzen. Bei diesem etwas ungewöhnlichen Programm dürfen bewährte Elemente nicht fehlen. So wird es am Freitag natürlich wieder den beliebten und immer schnell ausgebuchten Arthrosonographiekurs geben.

Das Symposium wird noch einmal im Festsaal des Klinikums Buch stattfinden, der der Veranstaltung einen festlichen und großzügigen Rahmen geben wird. Wir laden Sie herzlich zu einer sicherlich anregenden, interdisziplinären Fortbildung ein und freuen uns schon jetzt auf Ihr Kommen.

Bis dahin verbleiben wir mit herzlichen Grüßen, Ihre

Prof. Dr. med. Andreas Krause

Chefarzt

Prof. Dr. med. Wolfgang Schmidt

Leitender Oberarzt

Roy J. Noack

Geschäftsführer

Programm

Wissenschaftliches Symposium unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr. med. Andreas Krause am Samstag, den 20. Mai 2017, von 09:00 bis 14:00 Uhr
  • 8.30 Uhr Anmeldung bei Kaffee und Gebäck
  • 9.15 Uhr Begrüßung, R. Noack
  • Moderation: A. Krause
  • 9.30 Uhr Klug entscheiden in der Infektiologie, F. Pfäfflin
  • 10.00 Uhr Klug entscheiden in der Pneumologie, H. Semper
  • 10.30 Uhr Klug entscheiden in der Nephrologie, M. Bieringer
  • 11.00 Uhr Pause, Posterbegehung
  • 11.45 Uhr Klug entscheiden in der Gastroenterologie, W. Heise
  • 12.15 Uhr Klug entscheiden in der Rheumatologie, P. Herzer
  • 12.45 Uhr Gemeinsam klug entscheiden: partizipative Entscheidungsfindung und Therapieadhärenz, A. Krause
  • 13.15 Uhr Zusammenfassung, A. Krause
  • 13.30 Uhr Abschlussdiskussion und Verabschiedung

Bei der Ärztekammer Berlin sind Fortbildungspunkte beantragt.

Referenten

Dr. med. Markus Bieringer

Klinik für Nephrologie
Helios Klinikum Berlin-Buch

PD Dr. med. Walter Heise

Klinik für Innere Medizin/Gastroenterologie
Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, Berlin

Prof. Dr. med. Peter Herzer

Rheumatologische Praxis
Medicover München

Prof. Dr. med. Andreas Krause

Rheumatologie und Klinische Immunologie
Klinik für Innere Medizin
Immanuel Krankenhaus Berlin

Roy J. Noack

Immanuel Krankenhaus Berlin

Dr. med. Frieder Pfäfflin

Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Infektiologie und Pneumologie
Charité-Universitätsmedizin Berlin

Prof. Dr. med. Wolfgang Schmidt

Rheumatologie und Klinische Immunologie
Klinik für Innere Medizin
Immanuel Krankenhaus Berlin

Dr. med. Hannes Semper

Klinik für Pneumologie Evangelische Lungenklinik Berlin-Buch

Die Veranstaltung wird unterstützt durch die Firmen Esaote und UCB.

Laden Sie hier den Programmflyer als PDF herunter.

Hier erhalten Sie das Antwortfax für die Anmeldung.

Anmeldung

Immanuel Krankenhaus Berlin
Doris Fehrmann
Lindenberger Weg 19
Haus 201
13125 Berlin-Buch
T: 030 947 92 - 300
Fax: 030 947 92 - 550
d.fehrmann@immanuel.de

Wir danken den folgenden Firmen für die Unterstützung des Symposiums durch Anmietung eines Ausstellungstandes:
  • AbbVie 500 €
  • Actelion 1.500 €
  • Berlin-Chemie 500 €
  • Biogen 800 €
  • BMS 1.000 €
  • Celgene 1.000 €
  • GlaxoSmithKline 750 €
  • Hexal 1.000 €
  • Janssen 1.000 €
  • Medac 850 €
  • MSD 1.000 €
  • Novartis 1.500 €
  • Pfizer 1.500 €
  • Roche 2.000 €
  • UCB 1.500 €
 

Informationen zur Veranstaltung

20. Mai 2017 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 
Veranstaltungsort

Festsaal des Klinikums Buch
Haus 214 (direkt neben der Rheumaklinik)
Karower Straße 11
13125 Berlin

 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Immanuel Medizin Zehlendorf

  • In der Privatpraxis für Naturheilkunde erhalten Sie Selbstzahlerleistungen von TCM bis Ayurveda.
    Zur Website

Naturheilkunde Blog

  • Neuigkeiten aus der Wissenschaft, Berichte von Veranstaltungen und Reisen, Tipps und Rezepte.
    zum Blog

Ansprechpartner

  • Prof. Dr. med.
    Andreas Michalsen
    Chefarzt am Immanuel Krankenhaus Berlin, Inhaber der Stiftungsprofessur für klinische Naturheilkunde am Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité Universitätsmedizin Berlin

    Immanuel Krankenhaus Berlin
    Königstr. 63
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-691
    F 030 80505-692
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links