Aktuelle Nachrichten

 
14.11.2017

Weniger Diabetes mit vegetarischer Ernährung?

Viele Menschen erkranken heute an Diabetes-Typ-2. Nicht nur am heutigen Weltdiabetestag, dem 14. November, wird diskutiert, wie der Erkrankung mit einer gesunden und pflanzenbasierten Ernährung nachhaltig begegnet werden kann.
Naturheilkunde Berlin - Nachrichten - Weltdiabetestag - VegMed 2018 - Obst und Gemüse

Heute am 14. November ist Weltdiabetestag. Nie war das Thema Diabetes so aktuell wie jetzt. Immer mehr Menschen leiden an Diabetes-Typ-2, der Diabetesform, die eng mit der Ernährung und dem Lebensstil der Patienten verbunden ist. Bei der Frage, wie eine Erkrankung mit Diabetes-Typ-2 vermieden oder rückgängig gemacht werden kann, rückt vegetarische und vor allem vegane Ernährung immer stärker in den Blick. Darüber diskutieren internationale Ernährungswissenschaftler und Mediziner unter anderem auf dem wissenschaftlichen Fachkongress VegMed 2018 vom 20. bis 22. April 2018 in Berlin, den die Abteilung für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin gemeinsam mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin, der Organisation ProVeg und der Stiftung Reformhaus Fachakademie mit organisiert. Mit dabei sind Brenda Davis, Neal Barnard, Markus Keller und Claus Leitzmann.

Studien auf den Marshallinseln im mittleren Ozeanien, wo der Diabetikeranteil an der Bevölkerung weltweit am höchsten ist, haben gezeigt, dass die Abkehr von Fertignahrung hin zu einer pflanzenbasierten Vollwertkost gepaart mit reichlich Bewegung die Werte am deutlichsten verbesserte. Die Studie stellt dar, dass weder Medikamente, noch Operationen die Krankheit wirkungsvoll bekämpfen können, weil sie nicht die Ursache behandeln: den ungesunden Lebensstil. „Nur ein grundlegender Wandel des Lebensstils kann diese Krankheit verhindern oder rückgängig machen“, sagt die Verfasserin der Studie, die kanadische Ernährungsberaterin und Autorin Brenda Davis. Entscheidend für den Erfolg sei eine gemeinschaftliche Änderung des Lebensstils und damit der Ernährungs- und Bewegungskultur, betont Davis in ihrer Studie.

Studien der Ernährungswissenschaftler Dr. Markus Keller und Prof. Dr. Claus Leitzmann vom Institut für alternative und nachhaltige Ernährung in Gießen kommen zu einem ähnlichen Ergebnis. Neal Barnard, Arzt, Wissenschaftler und Gründer des Physicians Committee for Responsible Medicine, hat für die US-amerikanischen National Institutes of Health eine bahnbrechende Studie über Ernährungsinterventionen bei Typ-2-Diabetes durchgeführt. Dabei setzte er für die Behandlung von Diabetes-Typ-2 auf eine fettarme und pflanzenbasierte Ernährung als Schlüssel für die Umkehr der Erkrankung.

Bei VegMed 2018 im Henry-Ford-Bau der Freien Universität hält Brenda Davis die Keynote „Defeating Diabetes with a Vegan Diet“. Das Thema Diabetes und vegane Ernährung wird auch in Neal Barnards Keynote „Helping Patients Adopt Healthier Diets in the Hospital Room and Beyond” eine Rolle spielen.

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Immanuel Medizin Zehlendorf

  • In der Privatpraxis für Naturheilkunde erhalten Sie Selbstzahlerleistungen von TCM bis Ayurveda.
    Zur Website

Naturheilkunde Blog

  • Neuigkeiten aus der Wissenschaft, Berichte von Veranstaltungen und Reisen, Tipps und Rezepte.
    zum Blog

Ansprechpartner

  • Dr.
    Gerrit Popkes
    Leiter der Unternehmenskommunikation

    Immanuel Diakonie GmbH
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-842
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 18 Dezember 2017
    Heilsames Singen
    mehr
  • 19 Dezember 2017
    Immanuel Patientenakademie Zehlendorf - Wie Fasten wirkt
    mehr
  • 20 Dezember 2017
    Mit Mind-Body Medizin die Selbstheilungskräfte stärken - Das Konzept der Tagesklinik Naturheilkunde
    mehr

Weitere Termine

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links